Erdogan Karakaya

Erdogan Karakaya


Wissenschaftlicher Mitarbeiter für PMK-Prävention und Lehrbeauftragter (Hochschule für Polizei und Verwaltung, Mühlheim am Main)

Mitglied der Steuerungsgruppe des Theologischen Forum Christentum – Islam der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart seit 2018.

2013

Studium der Islamwissenschaft (Osmanistik), Religionswissenschaft und Europäische Kunstgeschichte an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg

2013

2010-2015

Autor und Mitarbeiter im Team meX der Landeszentrale für politische Bildung (Baden-Württemberg) im Projekt „Mit Zivilcourage gegen islamistischen Extremismus“ in Kooperation mit dem Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg

2010-2015

2015

Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (PH) für das Lehramt Grundschule und Lehramt der Sekundarstufe I. (Ludwigsburg, Baden-Württemberg).

2015

2015-2018

Leitender Referent für den christlich-islamischen Dialog in der Eugen-Biser-Stiftung (München, Bayern).

2015-2018

2018

Stipendiat der Expertengruppe „Wege der Integration“ im Diskursprojekt an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing; gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

2018

2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter PMK-Prävention (E43/ E4) im Polizeipräsidium Südosthessen (Offenbach am Main, Hessen).

2018

März bis Juni 2019

Abordnung in das Hessische Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE) im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS).

März bis Juni 2019

Seit September 2019

Lehrbeauftragter für das Fach Politik an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV, Mühlheim am Main, Hessen).

Seit September 2019

Seit 2022

Lehrbeauftragter für das Fach Politik an der Hessischen Hochschule für öffentliche Sicherheit und Verwaltung (HöMS, Mühlheim am Main, Hessen).

Seit 2022

Einschlägige Projekte in Auswahl

Erdogan Karakaya u. Stefan Zinsmeister. Brückenbauer in Bayern Bedarfsfeststellung zu einer kommunalen Beratung zu islambezogenen Themen. Gefördert durch die Robert-Bosch-Stiftung. München. 2018.

Erdogan Karakaya et. al. Bufdis für (religiöse) Vielfalt und Toleranz. Modulhandbuch für einen Seminartag zum vielfaltssensiblen Umgang mit Religion. Gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB). München: (1. Auflage 2017) 2018. 

Dialog Für Demokratie. Bayerischer Jugendring (bjr). Projektkonzeption und Beratung. Publikation unter: https://shop.bjr.de/media/pdf/6e/ff/09/AH-Dialog-fuer-Demokratie_final.pdf.

JAM – Junge (religiöse) Akteure in München. Projektkonzeption, -leitung und -durchführung.

Projekt der Jüdischen Gemeinde Hanau: „Judentum digital. Synagogenführung, Lehrhaus und Begegnungen“ gefördert durch das Landesprogramm“ Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus” – Förderaufruf Digitale Präventionsformate im Themenfeld „Antisemitismus“ 2021.

eXtrem schlau! Die Etablierung schulischer Präventionslotsen in Offenbach am Main. Netzwerkprojekt des Polizeipräsidiums Südosthessen, Leibniz-Gymnasium Offenbach und Creative Change e.V.. 2021.

Forschungsschwerpunkte

Gesellschaftsanalysen

Politisch motivierte Kriminalität (Extremismen phänomenübergreifend)

(PMK-)Präventionsstrategien (phänomenübergreifend)

(Politische) Transformationsprozesse in der Migrationsgesellschaft

(Schulische u. außerschulische) Politische Bildung

Säkularismus, Religion und Demokratie

Sepulkralkultur

Einschlägige Fachpublikationen in Auswahl

„Umgang mit transnationalen Konflikten
Polizeiliche Präventionsarbeit in der kommunalen Kriminalprävention in Hessen zu türkischen Nationalismen“.
Kriminalistik. Ausgabe Mai 2021. S. 271 bis 277.

Erdogan Karakaya und Stefan Zinsmeister. „Gedanken zum kommunalen Miteinander mit muslimischen Partnern. Erfahrungen, Herausforderungen und Ermöglichung.“, in: Selbstbestimmung und Integration – Integrationsperspektiven für zugewanderte und einheimische junge Menschen. 2019. S. 233 bis 246.

Erdogan Karakaya und Stefan Zinsmeister. „Islambezogene Themen in interreligiösen Bildungsprojekten der Eugen-Biser-Stiftung.“ In: Münchener Theologische Zeitschrift (MThZ) 69. Band 2. 2018. S. 241 bis 256.

Interreligiöser Dialog im Kontext Schule – Erdogan Karakaya. „Muslimische Grabfelder in Deutschland – Bestattung in der Heimaterde.“ In: Friedhof und Denkmal. Zeitschrift für Sepulkralkultur. Kassel. 5-2016/ 61. Jahrgang/ H20682, S. 3 bis 7.

Erdogan Karakaya u. Necati Benli. „Prävention gesamtgesellschaftlich denken. Ein Vorschlag für eine inklusiv angelegte polizeiliche Prävention in der Einwanderungsgesellschaft.“ Kriminalistik 3/2022. S. 184 bis 190.

Erdogan Karakaya. „Die Bereitschaft andere Fragen zu stellen.“ Gemeinde creativ. November-Dezember 2021. S. 26 u. 27.

Erdogan Karakaya. „Die aktive Beteiligung von migrantischen Milieus in den Querdenker-Szenen“. der kriminalist – Fachzeitschrift des Bund Deutscher Kriminalbeamter. 10/2021. S. 32 bis 35.

Erdogan Karakaya u. Temel Üçüncü. „Identitär-islamistische Gruppierungen. Generation Islam & Realität Islam als Beispiele für neue Gesellschaftsspalter und Polarisierungsverstärker.“ Kriminalistik 8-9/ 2021. S. 467 bis 471.

Online abrufbare Beiträge

Erdogan Karakaya. et al. (2018). Wege der Integration. 4. Tutzinger Diskurs. Tutzing: Eigenverlag Akademie für Politische Bildung. 

Erdogan Karakaya et. al. „Interreligiöse Sprachfähigkeit in der außerschulischen Jugendbildung.“ In: Dialog FÜR Demokratie. Demokratisch, Religiös, Vielfältig, S. 36 bis 41. 2019. 

Erdogan Karakaya et. al. Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus – Ein Glossar, Hrsg. Landeszentrale für politische Bildung Baden- Württemberg (LpB-BW), 2014.

Presse

Täglich an den Tod denken. Deutschlandfunk. 26.06.2019.

Das Jenseits stirbt aus. Deutschlandfunk. 09.08.2018.

Muslimische Trauerrituale. Deutschlandfunk. 09.07.2018.

Ewiger Blick auf Mekka. Domradio. 22.11.2018.

Normalisierung des Miteinanders“. Tutzinger Diskus. 14.06.2018.

Das Leben ist der Güter höchstes doch“, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Feuilleton, 24. 11. 2015.

Letzte Ruhe auf Augsburger Friedhöfen – bald auch ohne Sarg. Augsburger Allgemeine. 29.06.2021.

Mitgliedschaften

Gründungs- und Redaktionsmitglied des Netzwerks POLPOL – Netzwerk Politikwissenschaft der hessischen Polizei

Zum Shop